Hallo Welt!
Veröffentlicht: 19. Februar 2022

Abkürzungen, die in Seekarten verwendet werden

Was sind die Abkürzungen in Seekarten (Admiralty Charts / Maritime Charts)

Bodeneigenschaften und Abkürzungen

Substantive QuelleDiagramm
 SubstantivAbkürzungAbkürzung
 FelsbrockenBldsBlds
 LehmKlCy
 KoralleCoCo
 KorallenkopfCl HdCl Hd
 Kiesgg
 GrasGrsGrs
 Dreckmm
 SchlammUnzeUnze
 KieselPP
 SandSS
 MuschelnSchSch
 SchindelSnSn
 SchlickSchlickS ich
 SteineStSt
 SeetangWdWd
Adjektive  Adjektiv Gebrochen Grob Dunkel Fein Grobkörnig Hart Groß Hell Steinig Klein Weich Gesprenkelt KlebrigQuellenkürzel brk crs dk fne gty hrd lrg lt rky sml sft spk stkDiagramm Abkürzung bk c dk f gty h lrg lt rky sml so spk sy
Farben  Farbe Schwarz Blau Braun Grau Grün Orange Rot Weiß Violett Gelb  Abkürzung bl bu br gy gn oder rd wh vi yl 

QUELLE: Handbuch der Seekarte

(bis zum National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) – Nationaler Ozeandienst)

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

(Abschnitt V von Diagramm Nr. 1)

Abkürzung …….. Bedeutung…………………………… Symbol


Abkürzungen und Begriffe, die auf Papier- und elektronischen Navigationskarten verwendet werden

Abkürzungsverzeichnis

(Hinweis – INT-Abkürzungen sind in deutlich Art)

EIN BrUnterbrecherK 17 CorpKonzernE v
ungefährD ichBrBraunJaz covAbdeckungenL 21.2
Accom UnterkunftsschiffL17brgLagerB62 cpsZyklen pro SekundeBj
AERO, Aero LuftfahrtlichtP 60–61.1brkGebrochenJ33 KrBach 
Aero R BnLuftfahrt-FunkfeuerS16   CRDColumbia River DatumH j
Aero-RC AISLuftfahrt Funkfeuer $XWRPDWiF ,GHQWifiFDWiRQ 6\VWHPS 16 S 17.1–17.2Bu C CBlau     Dose, zylindrischP 11.4 Q 21crs c/sGrob Zyklen pro SekundeJ32Bj
AlAbwechselndS 10.11CKap CswyDammF3
ALCGelenklastsäuleL12CBucht Ct HoGerichtsgebäudeE o
BinBernsteinS 11.8 CGrobJ32BecherKuppelE 10.4
ancAlt  Ca, caKalkhaltigJ38Cus HoZollgebäudeF61
ANSCH, AnschAnchorageN20 RUHE&DWHQDU\ $QFKRU /HJ 0RRUiQJL16&\&OD\J3
Ameise, AmeiseAntenneE 31 DeckelKapitolE tD  
caUngefähr  KasSchlossE 34.2DZerstört 
ApprAnsätze  KbPflasterJ8DezVerfallenJan
AprApril  kblKabelB46DezDezember 
GeeignetWohnungEs CDCandelaB54GradAbschluss(e)B n
BogenArchipel  CemFriedhofE 19DestrZerstört 
ASLSchärenmeerwegM 17 CGStation der KüstenwacheT10EntwicklerAbweichungB67
ATBAZu vermeidender BereichM 29.1 CHSchokoladeJbaDFWegweiser 
AugAugust  CHKircheE 10.1DGEntmagnetisierungsbereichN25, Q54
AuthentifizierungAutorisiertK 46.2 ChanKanal DGPSDifferenzielle globale PositionierungS51
AveAlleeChemChemisch

                                       L 40.1–40.2

CHY, &K\, &K\V &KiPQH\(V)                                 E 22

B Bucht, bayou

Kreis Ck

Cirripedia-Kreide

Jae J f

Bdy Mo Grenzmarke (Denkmal) B 24 Bk Bank bk Schwarz J as schwarz Gebrochen J 33 Bkw Breakwater F 4.1 bl Black J wie BM Bench Mark B 23    
    6\VWHP   Di Diatomeen J aa DIA, Durchm Telefon R11 Dir Richtungslicht S. 30–31    

CL Abstand D 20–21, 26, 28

Dist

Verfärbtes K e

Entfernt

Cl Ton J 3 dk Dunkel J bd

cm Zentimeter                                B43                       dm Dezimeter         B42

Cn Cinders J p                        Dn, Dns Delfine                                    F20

Co Company E u Dol Dolphin(s) F 20

DW Tiefe Wasserroute M 27.1,                                                                                                     DZ   Gefahrenzone N 12,4 Q 50 E     E Ost B10    

Co Korallenalgen                             J10, K16

Co Hd Korallenkopf J i

Mrd., Mrd

Signalfeuer

M 2, P 4–5,                                                                                                            

BnTr, BnTrs Bo

Bol

Leuchtfeuer Turm(e) Felsbrocken Poller

Frage 80–81

P 3, Q 110

J 9.2

Co rf COLREGS

Konsole

Korallenriff

Internationale Vorschriften zur Verhütung von Zusammenstößen auf See

Konsolenfeuer

N / A

S13                      Ed

Existenz zweifelhaft                       ich 1

constr Construction F 32 AWZ Ausschließliche Wirtschaftszone N 47

EintrEingang  glacGletscherJap ImEinlass 
ESSAUmweltsensibles MeeresgebietN22 gnGrünJav ein, einsZollB c
Europäische SommerzeitMündung  Regierung HoRegierungsgebäudeE m InstInstitutE n
ErfahrungExperimental  GP Fl*URXS flDVKiQJP 10.4 INTInternationalA2, T21
ExplosionenExplosivR 10 Gp OkGruppenverbergungS 10.2 Intensitäten,QWHQVifiHGS. 46
Löschen, erlöschenAusgelöschtS. 55 Geographisches Positionierungs System*OREDO 3RViWiRQiQJ 6\VWHP  IQSchnell unterbrochenP 10.6
F F  Bußgeld  J30 Grd GrsGemahlenes GrasJ a J v ISLW IsoIndischer Frühling Niedrigwasser IsophaseH g P 10.3
F Fl)i[HG DQG fDVKiQJS 10.10 grtBruttoregistertonnage  ITZIQVKRUH 7UDFiF =RQHM 25.1
F Gp FlFest und GruppenblinkenP d GTBruttoraumzahl  IUQUltraschnell unterbrochenS 10.8
FaktFabrikE d gtyGrobMarmelade ,94,QWHUUXSWHG YHU\TXiFNS 10.7
MODEFisch Aggregieren Gerät  gyGrauJbb J  
FdFjord  h   JanJanuar 

FISCH Angeln N 21                     H Hubschrauber                                    T 1.4 Juli Juli

FlBlinktP 10.4hSchwerJ39 JunJuni 
Fl FlaFlut FackelstapelH q L 11h HUTStunde Höchste astronomische FlutB 49 H 3 K K  Seetang  Ju
fl\FeuersteinJaHr. HrHafenmeisterF60 kcKilohertzB k
FM, FMKlafterB48HHWHöheres HochwasserH b kHzKilohertzBh
gutBußgeldJ30HkHulkF 34, K 20–21 kmKilometerB40
Nebel Det LtLicht des NebelmeldersP62HoHaus  knKnotenB52
Nebel SigNebelsignalR1Hor+RUi]RQWDOO\ GiVSRVHGP15 L  
FPFahnenstangeE 27Hor CLHorizontaler AbstandD 21 LSee, See, See 
FPSOSchwimmende Produktion, Lagerung DQG 2IflRDGiQJ 9HVVHOL17Hosp hrKrankenhaus StundeB. F 62,2 B 49 L Fl La/RQJ-flDVKiQJ LavaP 10,5 J l
Fr Fs, FS Fsh stksForaminiferen Fahnenmast AngelrutenJ und E 27 K 44.1hrd ht HWHarte Höhe HochwasserJ 39 H p H a Verzögerung LANBYLagune Groß Automatisch Navigation %XR\    Pf
FT, ftFuß FüßeB47, D20HWF&CHigh Water Full & ChangeHh PEITSCHEFeuerzeug an Bord des Schiffes 
FuFucusJafHertzHertzBg LatNiedrigste Astronomische FlutH2
g      LatBreiteB1
gKiesJ6IALAInternationaler Verband derFrage 130 LdgLandungF17
gGrünP 11.3, F 2 Leuchtturmbehörden*  LdgFührende LichterS 20.3

G Golf IHO International Hydrographic Le Ledge

GAB, Gab Giebel E i

GCLWD Golfküste Niedrigwasserdatum H k Gl Globigerina J z

Organisation

Illuminiert P 63

IMO Internationale Seeschifffahrtsorganisation

LLW Unteres Niedrigwasser H e

Lndg Anlegestelle für Boote                         F17

LNG /iTXifiHG 1DWXUDO *DV

*Jetzt bekannt als International Association of Marine Aids to Navigation and Lighthouse Authorities. Die Organisation, früher genannt die

Die International Association of Lighthouse Authorities/Association Internationale de Signalisation Maritime (IALA/AISM) verwendet weiterhin IALA als Abkürzung für ihren vollständigen Namen.

LoLoAufladen, Abladen  MLWMittleres NiedrigwasserH4GelegentlichGelegentlichP50
LangLängengradB2 MLWNMittlere Niedrigwasser-NeapsH10OktOktober 
Flüssiggas/iTXifiHG 3HWUROHXP *DV  MLWSMittlere niedrige WasserquellenH8ODAS2FHDQ DDWD $FTXiViWiRQ 6\VWHPFrage 58
GrGroßJa mmMillimeterB44OderOrangeS 11.7
LS SRettungsstationT 12 MnManganJqOVHDOverheadD 28
ltHellJ v. Chr MoMorse-CodeP 10.9, R 20OysAusternJr
Leutnant HoLeuchtturmP1 MO, MoMonumentE 24P  
Lt, Lt(s) Beleuchtung) P1   HERR Meeresschutzgebiet N22   P Kiesel J7 Ltd Limited E r   MRCC Seenotrettung u     P-Säule Q 23 LW LWD LWF&C m m Low Water Low Water Datum Low Water Full und Change     0XG, PXGG\ H c H d H i J 2 Ms MSL Mt Mth Koordinationszentrum Muscheln mittlerer Meeresspiegel Berg, Bergmündung J s H 6 (P) PA Pass Pav PD Preliminary (NTM) Position ungefähr Passage, Pass Pavillon Position zweifelhaft B 7 E p B 8 MTL n Mittlerer Tidenstand H 1         m m Seemeilen) Mittel (in Bezug auf Sand) B 45 J 31 Pk PLT STA Peak Lotsenstation T3 mm Ma Meter Minute(n) Zeit Mattes B 41 B 50 J ag   n n NE Norden Nonne Nordost B 9 Q 20 B 13 Uhr PO Po Bimsstein 3RVW RIfiFH Polyzoen J m F 63 J ad mag Magnetic B 61 NGA National Geospatial-Intelligence Agency pos, posn Position Magz Magazine E l NM Nautical miles(s) B 45 Post Off 3RVW RIfiFH F 63 Maintd Gepflegt P 65 NMi Seemeile(n) B 45 Priv, priv Privat S. 65, F. 70 Mann 0DQXDOO\ DFWiYDWHG P 56, R 2 Nr. Nr. N 12.2   Prod gut Produktion gut L 20. März März NOAA National Oceanic and Atmospheric PROHIB Verboten N 2.2 Mc Megacycles B l Administration     PSA 3DUWiFXODUO\ 6HQViWiYH 6HD $UHD N 22 Mds Madrepores J j NOS National Ocean Service Pt Pteropoden J ac MHHW Mittleres höheres Hochwasser H 13. Nov. November     3\O 3\ORQ D 26 MHLW Mittleres höheres Niedrigwasser H 14 Np Nipptide H 17   Q     MHW Mittleres Hochwasser H 5   NT Nettotonnage     Q Schnell P 10.6 MHWN Mean High Water Neaps H 11 NTM Notice to Mariners QTG Service, der DF-Signale erzeugt S 15 MHWS Mean High Water Springs H9   NW Nordwest B 15 Quar Quarantäne F e Mi min Seemeile(n) Minimum B 45 K 46,2 NWS SIG STA National Weather Service Signalstation T 29 Qz R Quarz Jg min Mk Minute(n) der Zeit Mark B 50 Q 101   Ö Obs-Spot       R Küstenfunkstation mit QTC-Dienst S 15 Beobachtungspunkt B 21 Ml Marl J c OBSC, Obscd Verdeckt P 43 R Radiosender S 15 MLHW MLLW Mittleres Unteres Hochwasser Mittleres Unteres Niedrigwasser H 15 H 12 Obstn Oc Obstruktion Okkulte K41 V 10.2   R R, r rot 5RFN, 5RFN\ P 11.2 J 9.1, Kb    
R BnKreisförmiges FunkfeuerS10SBM6iQJOH %XR\ 0RRUiQJL16STA, StaBahnhofF 41.1, S 15,
R LtsLufthindernisfeuerP61.2SCScannerE 30.3  T3
R-MastFunkmastE 28SCSchlackenJostfSteifJ36
R StaRadiosenderS15SchSchieferJ hStgMeeresgewirrJw
R-TurmFunkturmE 29SchSchuleE fstkKlebrigJ34
R TR, R TrFunkturmE 29SDSegeln Richtungen StrStraße 
RaRadarM 31–32, S 1SdKlang StrStromHALLO
RaRadar-ReferenzlinieM 32.1SDKlingt zweifelhaftich 2StrStreifigJak
Ra (auffällig)Radarauffälliger PunktS5SESüd-OstB14subU-BootK d
Ra-Ref5DGDU UHflHFWRUS4SekSekunden ZeitB51SubmUntergetauchtK 43.1
Waschbär Radar ScRadar-Transponder-Leuchtfeuer RadarscannerS 3 E 30.3Sep sfSeptember Steif    J36SW V\Südwesten 6WiFN\B 16 J 34
Radar Tr,RadarturmE 30.2sftWeichJ35T  
RADAR TR Ramark  Radarmarkierungsfeuer  S2Sg SchSeegras MuschelnJ 13.3 J 11TTKurze Tonne(n) TelefonB m E q
RCKreisförmiges FunkfeuerS10SchlSchwarm TWAHRB63
RDRichtfunkfeuerS11SiSchlickJ4TTuffJn
Rd RdRadiolaria Road, ReedeJabSig Sig StaSignal SignalstationR 1, T 25.2 T 20T TelTonne(n), Tonnage (Gewicht) TelegraphB 53, F 53 D 27
rdrotJaySL FlKurz-Langes BlinkenP bTelefon aus7HOHJUDSK RIfiFHEk
RDF5DGiR GiUHFWirQ fiQGiQJ VWDWiRQS14S/MSand über MatschJ 12.1Zeit, Temp7HPSRUDU\S. 54
RefZufluchtFrage 124kleinKleinJa ahzehnZähJaq
RepGemeldetich 3SMtSeamount TkPanzerE 32
RfRiff SnSchindelJ dTR, Tr, TrsTurm(e)E 10.2, E 20
RG5DGiR GiUHFWirQ fiQGiQJ VWDWiRQS14damitWeichJ35TSS7UDFiF 6HSDUDWirRQ 6FKHPHM 20.1
RkFelsenJ 9.1, KbSpKirchturmspitzeE 10.3TTBaumwipfelC14
RkyFelsigJ 9.1SPSphärischFrage 22FernsehmastFernsehmastE 28
RoRo   rt Ru, (ru)5ROO-RQ, 5ROO-RII )HUU\ (5R5R Terminal) Verfault Ruine, ruiniertF 50 J aj D 8, E 25.2, F 33Sp Sp Spg SpiTurm Springflut Sponge SpiculesE 10,3 H 16 J t J xFernsehturm U ULCC UncovFernsehturm     Ultra Large Crude Carrier AufdecktE 29 K 11
         
RWRotierendes Muster FunkfeuerS12Spipe, S'pipeStandrohrE 21unevUnebenJ bf
         
S  spkGesprenkeltJalUnivUniversitätEh
         
SSandJ1SPMEinpunkt-AnlegeplatzL12UQUltraschnellS 10.8
         
SSüdenB11SSSignalstationT 20–36koordinierte Weltzeitabgestimmte Weltzeit 
         
SSpar, SpindelFrage 24StSteineJ5UTMUniversal Transversaler Mercator
SSekunde(n) der ZeitB 51, P 12St M, St MiStatutarische Meile(n)Sei9  
SALMEinzelner Anker-Bein-AnlegeplatzL12   v9ROFDQiFJ37
  114        
Var, VarVariationB60
warAbwechslungsreichJ sein
gutGeschwindigkeitH n
vert9HUWiFDOO\ GiVSRVHGP15
Vert CLVertikaler AbstandD 20, 28
9i9iROHWP 11.5
VilDorfD4
9/&&9HU\ /DUJH &UXGH &DUUiHUG 187
volVulkan, VulkanJ37
Vol AscheVulkanascheJ k
949HU\TXiFNS 10.7
9769HVVHO 7UDFiF 6HUYiFH 
W  
WWestenB12
WWeißS 11.1
WdUnkrautJ 13.1
BrunnenBrunnenkopfL 21
WGS:RUOG *HRGHWiF 6\VWHPS50
WhWeißKrug
WasKaiF13
WEIß, WhisPfeifeR 15
Wo, WoWrack(s)K20
Wtr Tr, WTR TRWasserturmE 21
Y  
YGelb, Orange, BernsteinP 11.6–11.8
yd, ydWerft(en)B d
ylGelbKiefer
μ  
μs, μsMikrosekunde(n)B f

Example icons of abbreviations and symbols that are used in Marine Charts below:

Abbreviations & Symbols used in Nautical Navigational Charts – conspicuous and non-conspicuous features
Abbreviations & Symbols used in Nautical Navigational Charts – NATURAL FEATURES
Abbreviations & Symbols used in Nautical Navigational Charts – LANDMARKS
Abbreviations & Symbols used in Nautical Navigational Charts – PORTS

see the full document with all the Abbreviations & Symbols used on Nautical Charts at: https://www.nauticalcharts.noaa.gov/publications/docs/us-chart-1/ChartNo1.pdf

Explanatory Video – what are the abbreviations used in Nautical Charts

VIDEO – How to Read a Nautical Chart

Sponsored Listing

digital marine navigational charts
OpenC247.com – an innovative subscription-free Nautical Charts & Marine Publications portal – digital marine navigational charts

siehe auch: Glossar der Seekarten – Begriffe, die in der Seekartenbranche verwendet werden


siehe auch: das Verzeichnis der in Seekarten verwendeten Abkürzungen


siehe auch: Symbole, Abkürzungen und Begriffe, die in Seefahrtskarten verwendet werden, Papierseekarten (SNCs, RNCs) und elektronische Seekarten (ENCs)


siehe auch: Glossar / Wörterbuch der Seeschifffahrt


Maritime Terms Dictionary

Alles, was Sie für Ihre Back-of-Bridge- und Seereiseplanung benötigen

Maritime Navigationsdienste und Produkte VERZEICHNIS

DIGITALE Seekarten

Liste der besten elektronischen Seekartenlösungen, digitalen Vektor- und Raster-Seenavigationskarten für Ihre Passageplanung, von Handelsschiffen bis hin zu Freizeitschiffen
MEHR SEHEN

PAPIER-Seekarten

Liste der besten Anbieter von gedruckten Seekarten und Verkaufsvertretern für Seekarten in Papierform weltweit für alle Anforderungen: Reiseplanung für kommerzielle Flotten, Freizeitschiffe, Yachten, Superyachten
MEHR SEHEN

Seekarten KORREKTUREN

Auswahl an Lösungen für Seekartenkorrekturen und -aktualisierungen von Premium-Anbietern auf der ganzen Welt. Ein entscheidender Service für die sichere Passagenplanung überall in der Meereswelt
MEHR SEHEN

Nautische PUBLIKATIONEN

Verzeichnisliste ausgewählter erstklassiger nautischer Publikationen, Papier- und digitaler Meerespublikationen von den besten Anbietern weltweit, um Seefahrern bei der täglichen Reiseplanung zu helfen
MEHR SEHEN

Finden Sie alle Top-Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Schifffahrtsnavigation für eine sichere Seereiseplanung

de_DEDeutsch